Skip to main content

Bosch KIS77AF30

(4 / 5 bei 5 Stimmen)
Hersteller
Installationstyp
FarbeSilber
Maße54,5 x 55,6 x 157,8 cm
EnergieeffizienzklasseA++
Energieverbrauch201 kWh/Jahr
Nutzinhalt Gesamt233 Liter
Lautstärke36 dB (sehr leise)
Schnellgefrieren
Urlaubsschaltung
No Frost
Türanschlag wechselbar

Bosch KIS77AF30 

Die Bosch KIS77AF30 Serie 6 Einbau-Kühl-Gefrierkombination ist nicht unbedingt das Modell mit dem größten Nutzinhalt, aber Ein- bis Zweipersonenhaushalte oder junge Familien bekommen ein rundum solides Produkt ohne viele Schwachstellen. Wir geben eine klare Kaufempfehlung!

Produktinformationen im Überblick

  • Installationstyp: Einbau
  • Farbe: Weiß
  • Maße: 54,5 x 55,6 x 157,8 cm (T x B x H)
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • jährlicher Energieverbrauch: 202 Kilowattstunden pro Jahr
  • Nutzinhalt insgesamt: 233 Liter
  • Lautstärke: 38 dB
  • Gewicht: 65 Kilogramm
  • Türenanzahl: 2
  • Position Gefrierteil: unten
  • Anti-Fingerprint: nein
  • Abtausystem: manuelle Abtauung

Produktinformationen und technische Daten

Das Einbaugerät in strahlendem Weiß eignet sich natürlich am ehesten für Küchenzeilen in derselben Farbe, aber grundsätzlich passt die Bosch KIS77AF30 Serie 6 Einbau-Kühl-Gefrierkombination in jede Nische, die zu ihren Maßen 54,5 x 55,6 x 157,8 cm kompatibel ist. Da es nicht all zu viele Geräte für 158er-Nischen gibt, sind die Abmessungen für Interessierte sicher ein starkes Kaufargument.

Die Installation wird durch die nicht optimale Anleitung erschwert, die für verschiedene Modelle gedacht ist und nicht auf jede Einzelheit des Geräts eingeht. Der optische Eindruck ist fast immer eine sehr subjektive Angelegenheit, wir haben das Gehäuse als edel empfunden. Werkseitig ist der Türanschlag rechts angebracht, kann aber auf die linke Seite gewechselt werden.

Ausstattung und Funktionen

Die Bosch KIS77AF30 Serie 6 Kühl-Gefrierkombination gehört zu den begehrten Geräten mit einer separaten Temperaturregelung für Kühl- und Gefrierabteil. Dieser Vorzug kann gar nicht hoch genug bewertet werden, weil er den Bedienkomfort deutlich anhebt. Zwar gibt es keine NoFrost-Unterstützung, das wiederkehrende Abtauen ist dank der getrennten Temperatursteuerung aber keine große Sache – Sie müssen nur das Gefrierfach ausräumen und können den Kühlschrank ohne Einbußen weiternutzen. Dank der getrennten Regler können Sie auch eine Urlaubsschaltung aktivieren, die bei längerer Abwesenheit Kühlleistung und Stromverbrauch der Kühl-Gefrierkombination reduziert.

Die Bedienung über Touchscreen ist sehr gelungen und ermöglicht Ihnen präzise Eingaben, bei Unterbrechung des Kühlkreislaufs durch eine nicht richtig geschlossene Tür erhalten Sie eine akustische Warnung. Als Zubehör gibt es zwei Kälteakkus, zwei Eierablagen, eine Eiswürfelschale und einen Flaschenkamm. Für die Ausleuchtung des Innenraums sorgt ein Set stromsparender LED-Leuchten. Frisch gekaufte Lebensmittel können Sie mithilfe der Super-Kühlen-Funktion schnell abkühlen. Weil dabei etwas mehr Strom verbraucht wird, deaktiviert sich diese Option nach etwa sechs Stunden automatisch.

Nutzinhalt und Raumaufteilung

Wir haben bereits angedeutet, dass der Nutzinhalt angemessen und die Raumaufteilung zweckmäßig ist. Natürlich wäre mehr Platz schön gewesen, aber 233 Liter Fassungsvermögen sind doch ein respektabler Wert, wenn auch für größere Haushalte vielleicht zu wenig. Das obere Kühlabteil bietet 172 Liter, auf das untere Gefrierfach entfallen noch 61 Liter. Im Kühlschrank gibt’s eine Frischebox mit Feuchtigkeitsregulierung, in der Sie Ihr empfindliches Obst und Gemüse deutlich länger frisch halten können.

Von den vier Ablagen aus Sicherheitsglas können Sie drei in der Höhe verstellen und an Ihre Bedürfnisse anpassen. In die Tür sind gleich fünf Absteller integriert, von der einer speziell für Butter und Käse geeignet ist. Die Big Box im Gefrierfach fasst auch große Eis- und Pizzaschachteln, für weniger großes Gefriergut steht eine zweite, kleinere Schublade zur Verfügung.

Bosch KIS77AF30 Test

Verbrauch

Die Energieklasse A++ ist zwar nicht die Höchstmögliche, doch ein sehr solider Wert, und mit einem Verbrauch von 201 Kilowattstunden pro Jahr befindet sich das Gerät absolut in einem mehr als akzeptablen Bereich.

Lautstärke

Im Betrieb ist die Bosch KIS77AF30 Serie 6 Einbau-Kühl-Gefrierkombination sehr erträglich, die Herstellerangabe von 38 dB sind ein moderater Wert, der im Betrieb nicht durchgängig erreicht wird, dafür während kurzer Kühlphasen aber auch übertroffen werden kann.

Vorteile

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • getrennte Kältekreisläufe
  • Energieverbrauch
  • präzise Bedienung über Touchscreen

Nachteile

  • muss manuell abgetaut werden

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut, nicht umsonst haben wir hier unseren Vergleichssieger unter den Einbaugeräten. Obwohl das Produkt vor allem durch seine Ausgewogenheit überzeugt, ragen als Highlight die getrennten Kältekreisläufe heraus. Wer einmal separate Temperaturregler für Kühl- und Gefrierteil erlebt hat, wird sich nur schwer wieder an eine einheitliche Steuerung gewöhnen können.

Zwar muss noch von Hand abgetaut werden, aber dank der getrennten Regler ist der Aufwand dafür überschaubar. Der akzeptable Stromverbrauch sorgt dafür, dass die Betriebskosten den positiven Gesamteindruck nicht trüben. Der Bedienkomfort ist dank des digitalen Touchscreens vorbildlich und erlaubt präzise Eingaben.

Bosch KIS77AF30 – Fazit

Die Bosch KIS77AF30 Serie 6 Einbau-Kühl-Gefrierkombination hat uns auf ganzer Linie überzeugt, und mit gutem Grund küren wir sie zu unser Kühl-Gefrierkombination-Empfehlung in der Kategorie der Einbaugeräte. Falls Sie auf der Suche nach einem Gerät mit den entsprechenden Maßen sind, bekommen Sie hier ein sehr solides Modell mit ausreichend Nutzinhalt für Ein- bis Zweipersonenhaushalte oder kleine Familien.

Gefallen haben uns vor allem die getrennten Kältekreisläufe, die den Bedienkomfort erheblich steigern und bei der Nutzung von Kühl- und Gefrierfach für viel Beweglichkeit sorgen. Da fällt die Notwendigkeit des manuellen Abtauens kaum ins Gewicht, und auch in Sachen Stromverbrauch und Betriebslautstärke gibt es Positives zu vermelden.

Unsere Begeisterung wird von vielen zufriedenen Käufern geteilt, so schreibt Amazon-Käufer Thomas Fischer kurz und knapp: »Empfehlenswert« und begründet das mit der guten Verarbeitung, dem leisen Motorlauf und dem günstigen Verbrauch. Nutzer Frank pflichtet ihm bei und kommt zu dem abschließenden Urteil: »Das Gerät ist gut«.