Skip to main content

Der große Kühl-Gefrierkombination Vergleich 2017


Kühl-Gefrierkombination kaufen Kühlschränke und Gefriertruhen gehören heute zur Grundausstattung eines jeden Haushalts. Kaum jemand möchte ihre Vorzüge missen, wären da nicht der immense Platzbedarf und der hohe Stromverbrauch. Eine probate Lösung für dieses Problem versprechen Kühl-Gefrierkombinationen, die das Beste aus zwei Welten vereinen und eine platz-, energie- und kostenschonende Alternative zu den teuren Einzelgeräten darstellen. Zum Vergleichssieger.

In unserem Kühl-Gefrierkombination Ratgeber verraten wir Ihnen, welche Besonderheiten beim Kauf zu beachten sind und wie Sie für Ihr Geld den bestmöglichen Gegenwert erhalten.

Die beliebtesten Kühl-Gefrierkombinationen

1234
Bosch KGE39AI40 Test Vergleichssieger Siemens kg39eai40 Test Bestseller bei Amazon Samsung RB29HER2CSA Test Bosch KGN39XI42 Test
Modell Bosch KGE39AI40Siemens KG39EAI40Samsung RB29HER2CSABosch KGN39XI42
Bewertung
FarbeEdelstahlEdelstahlSilberEdelstahl
Maße65 x 60 x 201 cm65 x 60 x 201 cm66,8 x 59,5 x 178 cm65 x 60 x 201 cm
EnergieeffizienzklasseA+++A+++A++A+++
Energieverbrauch156 kWh/Jahr157 kWh/Jahr252 kWh/Jahr179 kWh/Jahr
Nutzinhalt Gesamt336 Liter339 Liter286 Liter355 Liter
Lautstärke38 dB (sehr leise)38 dB (sehr leise)39 dB (sehr leise)37 dB (sehr leise)
Schnellgefrieren
Urlaubsschaltung
No Frost
Türanschlag wechselbar
Zum Angebot* Zum Angebot* Zum Angebot* Zum Angebot*

 

 

 

Kühl-Gefrierkombination Test

Eine gute Kühl-Gefrierkombination hält ihre Lebensmittel nicht nur lange frisch, sondern spart auch viel Geld.

1. Was ist eine Kühl-Gefrierkombination?

Eine Kühl-Gefrierkombination ist ein Multifunktionsgerät zur fachgerechten Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank oder im Gefrierschrank. Im Gegensatz zu Kühlschrank und Tiefkühltruhe verbindet dieses kleine Technikwunder beides in einem Gehäuse. Das ist platzsparend und vor allem energieeffizient. Sie haben in Ihrem Kühlschrank bereits ein kleines Gefrierfach? Ja, das ist Standard – aber nicht vergleichbar.

Bei einer Kühl-Gefrierkombination haben Sie viel mehr Platz, als bei einem regulären Kühlschrank. Meist befindet sich im oberen Teil das Kühl- und im unteren Teil das Gefriergehäuse. Auch bei allen Produkten in unserem Kühl-Gefrierkombination Vergleich ist der zur Verfügung stehende Raum in dieser Art aufgeteilt. Diese Multifunktionsgeräte finden man heute in jeder modernen Küche. Natürlich. Sie sind ja auch praktisch. Für den Kühlschrank – den man natürlich öfter benötigt – muss man sich nicht mehr bücken, der Rücken wird geschont und die eigene Energie sowie Strom mit ausgereiften Kompressoren gespart.

2. Vor- und Nachteile von Kühl-Gefrierkombinationen

 Platzsparend

Da der Kühl- und der Gefrierschrank übereinander platziert sind, brauchen Sie nur Platz für ein Gerät. Ideal für kleine Wohnungen und teure Wohnfläche in der Stadt.

Energiesparsam

Anstelle zwei einzelne Geräte mit Strom zu versorgen, müssen Sie nur das Multifunktionsgerät an das Stromnetz anschließen. Das dankt Ihnen auch die Umwelt!

Längere Haltbarkeit von Lebensmitteln

Durch neueste Technik und effizienten Kompressoren bleiben Ihre Lebensmittel in Kühl-Gefrierkombinationen länger frisch – im Vergleich zu herkömmlichen Einzelmodellen.

Größe

Durch die Höhe wirkt das Kombigerät dominant. In kleinen Küchen können Sie mit schwarzen Geräten tricksen, die sich optisch zurücknehmen.

Defekt

Tritt ein Defekt auf und muss das Multifunktionsgerät repariert werden, müssen Sie kurze Zeit auf beide Geräte verzichten. Die von uns empfohlenen Hersteller im Kühl-Gefrierkombination Vergleich bieten lange Garantiezeiten und geringe Reparaturkosten nach Ablauf der Garantie.

 

Kühlschrank kaufen

Einbau, Freistehend, Side by Side oder doch ein French Door?

3. Verschiedene Bauformen im Überblick

3.1 Einbaukühlschrank mit Gefrierfach

Einbaukühlschränke mit Gefrierfach sind die bekanntesten Kühl-Gefrierkombinationen, die man auch noch von früher kennt. Auf dem Gerät wird ein Furnier, das zum Design der restlichen Küche passt, angebracht. Das es sich um einen Kühlschrank oder gar einen Gefrierschrank handelt, fällt dem Betrachter durch die Verkleidung gar nicht auf. Vorteil: Leiser als Standkühlschränke. Nachteil: Wie unser Kühl-Gefrierkombination Vergleich zeigt, ist die Variante mit abnehmbaren Vordertüren eine der teuersten.

3.2 Standkühlschrank mit Gefrierfach

Zugegeben vor einigen Jahren waren die Standkühlschränke mit Gefrierfach keine optischen Hingucker. Das hat sich allerdings geändert! Heute glänzen diese Kühlschränke im edlen Edelstahl oder im matten schwarz. Auch ein Retro-All-Over-Look ist möglich. Hier gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Einige bekleben Ihren Standkühlschrank auch mit Tafelfolie und können so Kinderzeichnungen perfekt in Szene setzen. Vielleicht eine kreative Idee für Ihre Küche?

Tipp: In unserem Kühl-Gefrierkombination Vergleich haben wir ein spezielles Modell aus Edelstahl vorgestellt, das mit einem Anti-Fingerprint-Lack beschichtet ist. So vermeiden Sie lästige Flecken und nie endend wollende Putzarbeiten. Vorteil: Standkühlschränke sind günstig in der Anschaffung und können selbst – ohne fachmännische Hilfe – aufgebaut werden. Nachteil: Freistehende Kühlschränke sind oft lauter als ihre Einbaukollegen. Haben Sie also einen großen Wohn-Essbereich, sollten Sie auf das etwas teurere Einbaumodell setzen.

3.3 Amerikanischer Kühlschrank – Side by Side

Beim amerikanischen Modell, auch Side by Side genannt, ist nicht nur alles größer, sondern auch die Kühl- und Gefrierbereiche sind anders – hinter einer Doppeltür nebeneinander – angeordnet. Standardmäßig natürlich immer dabei: Der obligatorische Eiswürfelspender. Vorteil: Sie müssen sich nicht mehr bücken, da Sie alles in Augenhöhe erreichen können. Außerdem haben Sie immer frische Eiswürfel zur Hand. Sehr praktisch in den heißen Sommertagen! Nachteil: Dieses Multifunktionsgerät ist nur für große Küchen geeignet. Amerikanische Kühlschränke zwar schön – wenn Platz – allerdings nicht gerade kostengünstig.

3.4 Französischer Kühlschrank – French-Door Kühlschrank

Ähnlich zum amerikanischen Modell verfügt der French-Door Kühlschrank auch über eine hübsche Doppeltür. Allerdings befindet sich die Gefrierkombination – wie bei einem regulären Kühlschrank – verborgen im unteren Bereich der Tür. Vorteil: schönes Design durch Doppeltür. Nachteil: Preis und Größe (Breite).

Tipp: Nutzen Sie unseren interaktiven Produktfilter, um schnell und sicher die am besten passende Kühl-Gefrierkombination für ihre Bedürfnisse zu finden. Mit unserem Produktvergleich können Sie bequem Ihre Favoriten gegeneinander vergleichen. 


Kühlschrank kaufen: Warum billige oft teurer sind


4. Kaufratgeber: Individuelle Bedürfnisse sind von Bedeutung

test kühl gefrierkombinationBevor Sie sich für ein Multifunktionsgerät entscheiden, müssen Sie sich noch über Ihre persönlichen Kaufkriterien klarwerden: Wie viel Platz benötigen Sie im Kühl- bzw. im Gefrierschrank? Müssen Sie Lebensmittel schnell herunter kühlen? Lagern Sie oft leicht verderbliche Lebensmittel ein? Verreisen Sie oft und lange? Möchten Sie Strom – im Vergleich zu Ihrem Vorgängermodell – einsparen oder ist Ihnen ein günstiger Kaufpreis zum jetzigen Zeitpunkt wichtiger? Haben Sie eine offene Wohn-Essküche oder eine geschlossenen Raum für Ihre Küche? Möchten Sie online oder im Handel kaufen? Unser Portal kann Ihnen dabei helfen, da wir viele Informationen zahlreicher Kühlschrank Tests zusammengefasst zur Verfügung stellen.

4.1 Inhaltsvolumen

Anhand eines Kühl-Gefrierkombination Tests wird der Nutzinhalt der Multifunktionsgeräte angegeben. Der Nutzinhalt meint den tatsächlichen Platz, den Sie für Lebensmittel & Co im Innenraum des Geräts verwenden können. Überlegen Sie sich, wie viel Platz Sie für Ihre Einkäufe benötigen.

Kühlschrank TestBrauchen Sie mehr Raum im Kühlschrank oder mehr Raum im Gefrierschrank? Kochen Sie für zwei Personen oder regelmäßig für vier? Diese Überlegungen helfen Ihnen, die optimale Kühl-Gefrierkombination für Ihr Zuhause zu finden. Achten Sie beim Kauf auch darauf, dass Kühl- und Gefrierzonen voneinander getrennt sind und Sie bei Bedarf nur die jeweilige Tür öffnen müssen. So bleibt der andere Teil kalt und Energie wird eingespart. Alle von uns empfohlenen Geräte verschiedener Kühl-Gefrierkombination Tests sowie Kühlschrank Tests erfüllen diese Voraussetzung eines ökologischen Multifunktionsgerätes.

Info: Kühl-Gefrierkombinationen gibt es nicht nur in verschiedenen Höhen, sondern auch Breiten. Bei uns finden Sie die besten Gefrierkombis mit 50 cm Breite, 55 cm Breite und 70 cm Breite.

Hilfe zur Berechnung Ihres nötigen Nutzinhaltes: Für den Kühlbereich rechnen Sie rund sechzig Liter pro Person im Haushalt ein. Der Gefrierteil fällt meist kleiner aus – zwanzig bis dreißig Liter pro Person sind vollkommen ausreichend, wenn Sie nur gelegentlich Lebensmittel einfrieren. Rechnen Sie mit achtzig bis hundert Litern pro Kopf, wenn Sie einen eigenen Gemüsegarten haben oder viel Essen von Verwandten einfrieren.

4.2 Spezialfunktionen

einbau kühl gefrierkombination testDie Kühl-Gefrierkombinationen unseres Kühl-Gefrierkombination Vergleich warten mit einer Reihe von Spezialfunktionen auf, die wir Ihnen kurz erklären möchten. Machen Sie sich Gedanken darüber, welche Funktionen Sie tatsächlich benötigen. Generell kann man sagen: Umso mehr Funktionen angebotenen werden, umso höher ist auch der Preis des Multifunktionsgerätes.

 

FunktionErklärung
Schnellkühlen und SchnellgefrierenDie Supergefrierfunktion, die bei einigen Geräten in Kühl-Gefrierkombination Testberichten extra ausgewiesen ist, meint das zügige Absenken der Temperatur im jeweiligen Bereich – unter der normalen Betriebstemperatur. Im Normalfall wird die Betriebstemperatur um die Hälfte gesenkt. Beim Gefrierteil kann das bis zu -32 Grad und beim Kühlteil bis 0 Grad bedeuten. Wenn Sie frisch eingelagerte Lebensmittel schnell kühlen wollen und verhindern möchten, dass die Wärme der frischen Lebensmittel auf die anderen übergreift, benötigen Sie diese Funktion, um ein schonendes Einfrieren mit dem Erhalt aller Vitamine und Nährstoffe zu ermöglichen.
Null-Grad-ZoneDiese Zone wird von unterschiedlichen Herstellern auch Biozone, Vitazone oder Freshbox genannt. In diesem Fach werden Lebensmittel eingelagert, die schnell verderben – wie Gemüse, Fleisch oder Fisch – um sie länger frisch zu halten. Die Null-Grad-Zone wird oft in eine feuchte Zone, für Obst und Gemüse, und eine trockene Zone, für Fleisch und Milch, geteilt. Bitte lagern Sie hier keine Südfrüchte, Tomaten oder Gurken ein. Diese verderben in der Frischhaltezone noch viel schneller.
UmluftkühlungDie Umluftkühlung, auch Multi-Airflow-System genannt, sorgt für eine gleichbleibende Kaltluftzirkulation im gesamten Kühl- und Gefriergerät. Dadurch wird ein schneller Kühlprozess bei konstanter Temperatur in jedem Bereich garantiert. Warme Stellen im Kühlschrank und dadurch verdorbene Lebensmittel? Gibt’s mit der Umluftkühlung nicht mehr.
No FrostEine Art Umluftkühlung im Gefrierfach verteilt die kalte Luft und die Feuchtigkeit gleichmäßig im Inneren. So wird die Luftfeuchtigkeit reduziert und sie kann sich nicht als Reif auf Lebensmitteln absetzten oder als Frost an den Wänden gefrieren. Der Vorteil? Weniger Gefrierbrände und so weniger Lebensmittelverlust sowie niedrigere Energiekosten durch weniger Frost. Mit der No-Frost Funktion brauchen Sie also nur noch selten abtauen und sparen langfristig Energie.
UrlaubsmodusDer Urlaubsmodus, ebenso Holiday-Funktion genannt, ist praktisch, wenn Sie längere Zeit auf Reisen sind. Die Kühl-Gefrierkombination kühlt in diesem Modus höher als im üblichen Betriebsmodus. Sie können Ihre Vorräte bei 15 Grad gekühlt lagern und müssen verdorbene Lebensmittel nach Ihrer Rückkehr nicht wegwerfen.


4.3 Energieklasse

Einbaukühlschrank TestViele Kühl-Gefrierkombination Tests weisen natürlich auch die Energieklasse (EU-Energie-Label) der verschiedenen Geräte aus. Wenn Ihr Gerät das ganze Jahr über im Einsatz ist, sollten Sie die Energieeffizienzklasse beim Kauf unbedingt berücksichtigen. Niedrige Klassen locken mit einem günstigen Kaufpreis, sorgen im Gegenzug aber für hohe Stromrechnungen. Der höhere Kaufpreis von A-Geräten rentiert sich schnell, wenn Sie die Stromeinsparungen mitberücksichtigen. Die Kategorien reichen von der besten Energieeffizienzklasse A+++ bis zur schlechtesten Energieeffizienzklasse D. Die Kühl-Gefrierkombination Tests empfehlen ein Produkt der Energieeffizienzklasse A+++ oder A++, um Strom einzusparen und die Umwelt zu schonen. Weitere Informationen zur Energieeffizienz bekommen Sie hier.

4.4 Lautstärke

Die Lautstärke des Geräts ist vor allem dann wichtig, wenn Sie in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung eine offene Wohn-Ess-Küche haben. Wer möchte beim gemütlichen Beisammensein oder beim abendlichen Fernsehabend schon von einem lauten Brummen oder Zirpen seiner Kühl-Gefrierkombination gestört werden? Das individuelle Lärmempfinden ist generell sehr unterschiedlich – eine zu laut empfundene Geräuschkulisse kann das Wohlbefinden enorm beeinträchtigen.

Überlegen Sie vor Ihrem Kauf gut, wie laut Ihr neues Gerät sein darf, um Sie nicht in Ihrem täglichen Leben zu stören. In zahlreichen Kühl-Gefrierkombination Testberichten wird die Lautstärke der einzelnen Produkte, die auf der Verpackung in Dezibel (dB) angegeben sind, praktisch getestet. Dabei sind 10 dB mit einem Blätterrascheln vergleichbar, 20 dB laut tickt eine normale Armbanduhr, 30 dB entspricht einem Flüstern – in unserer Bewertung mit einem „Sehr Gut“ und 40 dB leiser Musik – das entspricht einem „Gut“ in solchen Kühl-Gefrierkombination Tests. Wenn es regnet, ist das Aufkommen der Regentropfen 50 dB laut. 60 dB erzeugt eine Nähmaschine, die im vollen Betrieb ist.

einbau kühl gefrierkombination test5. Onlinekauf vs. regulärer Fachhandel

Haben Sie alle benötigten Funktionen, die Energieeffizienzklasse und die bevorzugte Lautstärke Ihrer neuen Kühl-Gefrierkombination notiert, müssen Sie sich noch entscheiden, ob Sie Ihr Gerät klassisch im Handel oder über eine Website wie z.B. unseren Partner-Shop Amazon bestellen möchten. Die Vor- und Nachteile von Onlinekauf im Vergleich zum klassischen, regulären Fachhandel im Überblick:

Preis

Wenn Sie online einkaufen, erhalten Sie im Normalfall einen besseren Preis, als wenn Sie Ihr Gerät aus dem stationären Handel beziehen. Wieso? Im Online-Handel fallen die Kosten für Beratungsmitarbeiter und eventuelle Mittels Händler weg. Hersteller und Online-Verkaufsplattformen können online außerdem schneller auf Preisstürze der Konkurrenz reagieren. Tipp: Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um den besten Preis zu finden.

Transport

Sie müssen sich nicht um den Transport Ihrer Kühl-Gefrierkombination kümmern. Das Gerät wird Ihnen – innerhalb weniger Werktage – direkt zugestellt. Oft wird ein kostenloser Versand von den Händlern angeboten. Falls nicht sind die Versandkosten extra ausgewiesen.

Auswahl

Online gibt es eine scheinbar nie endend wollende Auswahl an Kühl-Gefrierkombinationen. Für jeden Geschmack, jeden Stromspar-Typ und jede Küche – egal ob groß oder klein – ist das passende Modell dabei. Diese Auswahl, verbunden mit den transparenten Preisvergleichen, kann der stationäre Handel natürlich nicht bieten.

Widerrufsrecht

Die neue Kühl-Gefrierkombination passt doch nicht in die eigene Küche? Kein Problem! Sie können innerhalb von 14 Tagen (in manchen Fällen sogar bis zu 30 Tagen) Ihr Gerät zurücksenden. Die Versandkosten trägt meist der Online-Händler. Auf Verkaufsplattformen wie beispielsweise Amazon ist die kostenlose Rücksendung obligatorisch.

weniger Risiko

Durch das Widerrufsrecht von Ihrem Online-Kauf minimieren Sie das Risiko auf defekten, nicht passenden oder optisch vom Transport beschädigten Produkten „sitzenzubleiben“. Holen Sie das Gerät selbst im stationären Handel ab und geht beim Eigentransport etwas schief – können Sie von diesem Umtauschrecht keinen Gebrauch machen.

Beratung

Beim Online-Einkauf müssen Sie auf die fachmännische Beratung und das Begutachten und Angreifen der Geräte vor Ort verzichten. Aus diesem Grund haben wir für Sie diesen Verkaufsratgeber erstell, der die Informationen verschiedener Kühl-Gefrierkombinationen Tests zur Verfügung stellt.

Aufbau

Standgeräte sind schnell aufgestellt. Bestellen Sie eine Einbau-Variante online, erfordert der Aufbau handwerkliches Geschick. Handelsketten bieten diesen Service oft zusätzlich, jedoch kostenpflichtig, an. Beim Online-Kauf müssen Sie selbst Hand anlegen oder einen Handwerker Ihres Vertrauens mit dem Einbau Ihrer Kühl-Gefrierkombination beauftragen. Information: Die Preise für diesen Kühl-Gefrierkombination Vergleich haben wir von Online-Plattformen bezogen. Die Preise im stationären Handel können deshalb gegebenenfalls variieren.

 

 

6. Kühl-Gefrierkombination Test bei der Stiftung Warentest

Kühl-Gefrierkombination mit EiswürfelbereiterAuch die Stiftung Warentest hat sich wiederholt mit dem Thema Kühl-Gefrierkombinationen beschäftigt und bereits in ihrer Ausgabe 07/2013 stolze 17 Geräte miteinander verglichen. »Sehr gut« bewertet wurden dabei lediglich die Modelle Bosch KGE39AI40, Liebherr CBNPes 3756-20 und Siemens KG39EAI40. Von den drei Testsiegern bot nur die Variante von Liebherr die innovative NoFrost-Funktion und konnte damit einen leichten Preisnachteil kompensieren.

Für die Ausgabe 08/2014 wurde das Thema von der Stiftung Warentest erneut aufgegriffen und aus einem Feld von diesmal 22 Geräten das Beste ermittelt. Wieder fiel die Wahl auf ein Modell der schwäbischen Elektronikspezialisten von Bosch: Die Kühl-Gefrierkombination KDE33AI40 durfte sich mit dem Prädikat »Gut (1,6)« schmücken. Besonders hervorgehoben wurden Gefrierleistung, Energieverbrauch und Lautstärke. In allen drei Kategorien erzielte das Modell mit Energieeffizienzklasse A+++ die Höchstwertung. In der Gruppe der Standgeräte folgten dem Testsieger von Bosch die ebenfalls überzeugenden Vertreter von Samsung und Siemens, bei den Einbaugeräten teilten sich Bosch, Siemens und Neff die Spitzenplätze.

Auch unser Vergleich bietet ihnen einen Vergleichssieger, der Ihre Lebensmittel lange und zuverlässig frisch hält.


7. Die wichtigsten Hersteller

Kühl-Gefrierkombinationen liegen im Trend und verkaufen sich gut – mit Recht, haben sie doch im Vergleich zu Einzelgeräten die meisten Vorteile auf ihrer Seite. Von dieser Entwicklung möchten viele Hersteller profitieren, aber längst nicht alle Angebote halten, was sie versprechen. Bei den von uns verglichenen Geräten können Sie natürlich jederzeit unbesorgt zugreifen! Die fünf wichtigsten Hersteller aus diesem Ratgeber möchten wir Ihnen kurz vorstellen – bestimmt ist Ihnen der eine oder andere Name bereits begegnet.

Bosch Kühl-GefrierkombinationDer Weltkonzern mit Sitz im schwäbischen Gerlingen tanzt mit großem Erfolg auf vielen Hochzeiten: Bosch ist wichtiger Zulieferer für die Automobilindustrie und besetzt eine führende Position auf dem Gebiet der automatisierten Verpackungstechnik. Außerdem produziert das milliardenschwere Unternehmen eine Vielzahl von Gebrauchsgütern, zu denen Elektrowerkzeuge und Haushaltsgeräte gehören. Sehr berühmt und weitverbreitet sind die Bohrmaschinen von Bosch, aber auch sonst hat die Marke einen guten Klang und steht vor allem für Qualität und technischen Fortschritt, nicht so sehr für günstige Preise.
siemens Kühl-GefrierkombinationDie deutsche Aktiengesellschaft Siemens gehört zu den profiliertesten Technologiekonzernen der Welt und ist heute in gleich vier wichtigen Sparten vertreten: Energie, Industrie, Medizintechnik und Städtebau. In Deutschland kennt man Siemens seit vielen Jahrzehnten vor allem als Hersteller von zuverlässigen Fernseh- und Haushaltsgeräten. Trotz der internationalen Expansion hat diese Sparte noch immer Bestand; bei den Kühl-Gefrierkombinationen von Siemens handelt es sich um ebenso ausgereifte wie fortschrittliche Technologie zu einem erschwinglichen Preis. Auch deshalb sind noch heute viele Siemens-Geräte in deutschen Haushalten zu finden.

samsung Kühl-GefrierkombinationDas südkoreanische Unternehmen Samsung wird häufig als glänzender Vertreter der Hightech-Sparte wahrgenommen und vor allem mit der Produktion von Unterhaltungselektronik (TV-Geräte, Blu-Ray- bzw. DVD-Spieler) und dem weltberühmten Smartphone in Verbindung gebracht. Natürlich zählt man gerade auf diesem Sektor zur absoluten Weltspitze und kann immer wieder frische Akzente setzen. Längst ist das Sortiment aber auch höchst erfolgreich um Haushaltsgeräte angewachsen, zu denen auch die Kühl-Gefrierkombinationen aus unserem Testvergleich gehören. Die Modelle von Samsung bestechen durch ein elegant-schlichtes Design, aufgeräumte Lagerkapazitäten und günstige Preise.

bomann Kühl-GefrierkombinationBei Bomann handelt es sich streng genommen nicht um einen selbstständigen Hersteller, sondern um eine Marke, die dem deutschen Großhändler Clatronic gehört. Clatronic hat sich auf den Import und den Vertrieb von elektrischen Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik spezialisiert. In der Regel werden große Margen aus asiatischer Produktion günstig eingekauft und unter verschiedenen Marken an Großmärkte und Discounter geliefert. Kühl-Gefrierkombinationen von Bomann bewegen sich daher meist im unteren Preissegment, können aber in unserem Testvergleich immer wieder mit einem besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

gorenje Kühl-GefrierkombinationDas slowenische Unternehmen Gorenje hat sich ausschließlich auf die Herstellung von Haushaltsgeräten spezialisiert, die es sowohl unter eigenem Namen, als auch unter anderen Markennamen vertreibt. Gorenje steht für solide Qualität zu besonders günstigen Preisen – seit einigen Jahren arbeitet man aber verstärkt daran, vom Image eines Billiganbieters wegzukommen und investiert kräftig in alle Unternehmensbereiche, zu denen inzwischen auch eine erfolgreiche Möbeldivision gehört. Der Großteil der Produktion wird exportiert, und das so erfolgreich, dass selbst internationale Spitzenunternehmen wie der japanische Panasonic-Konzern in Gorenje investieren.

8. Design

Kühl-Gefrierkombinationen gibt es in vielen unterschiedlichen Designs, Farben und Größen. Sehr beliebt sind die Varianten in Edelstahl oder in einem reinem Schwarz, da sich der Schrank so optisch zurücknimmt und durch seine Größe nicht das Zimmer dominiert. Grundsätzlich haben Sie eine riesige Auswahl – Sie werden bestimmt die richtige Kühl-Gefrierkombination für Ihren Geschmack und Ihre Platzressourcen finden.

Gewagtere Hobby-Einrichter entscheiden sich für eine Variante im Retro-Look oder in einer knalligen Farbe und rücken die Kühl-Gefrierkombination so bewusst in den Mittelpunkt. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – schlicht, zurückhaltend oder keck und auffallend – die Kühl-Gefrierkombination Testberichte verschiedener Portale zeigen Ihnen eine Auswahl der neuesten und schönsten Designs der Hersteller.


9. FAQ: Strom sparen mit Ihrer Kühl-Gefrierkombination

kühl gefrierkombination stiftung warentest

Auch wenn die Geräte verschiedener Kühl-Gefrierkombination Tests und Kühlschrank Tests grundsätzlich energiesparend sind, können Sie mit dem richtigen oder falschen Nutzverhalten Ihre Strompreise senken oder im schlimmsten Fall steigern. Wichtig bei der Platzierung Ihrer Kühl-Gefrierkombination: Stellen Sie das Gerät nie direkt neben dem Herd, die Heizung oder den Geschirrspüler. Auch wenn das praktisch scheint, Ihr Gerät muss umso mehr kühlen, um die hohe Außentemperatur auszugleichen. Auch Leerräume im Kühlschrank verbrauchen unnötige Energie und lassen den Stromverbrauch steigen.

Füllen Sie den Kühlschrank deshalb immer gut. Im Zweifelsfall kühlen Sie auch Produkte ein, die nicht notwendigerweise gekühlt werden müssen. Achten Sie darauf Ihr Gefrierfach regelmäßig abzutauen – spätestens bei der ersten Frostbildung. Urlaubstipp: Fahren Sie in die Ferien, senken Sie die Betriebstemperatur des Kühlschranks und kühlen Sie alle verderblichen Lebensmittel ein.